Tag 10

Oh je nur noch 3 volle Tage. Panik bricht aus, 😜alle Projekte müssen noch beendet werden und wir Teamer müssen noch einige der Pflichtpunkte erfüllen (dazu gleich mehr). Also lief heute Vormittag Anjas Nähmaschine auf Hochtouren (Jackys ist leider gestern tapfer im Kampf verstorben). Es wurde also weiter fleißig an den Taschen, Loops und Kissenhüllen gearbeitet und Arthur, Oscar, Annika, Antonia L., Aaliyah und Anais hingen mit Anja an der Nadel. Daniel hat mit einem anderen Teil der Teilis Activity gespielt hier waren unter anderem Wiebke, Aurelie, Nazar und Leonie dabei. Brian hat schon mal los und hat Stöcker für das Stockbrot (was es leider nicht geben wird) mit einigen Teilnehmern gesucht.. Jacky hat mit Oscar und Gisella die Marmeladengläser verziert und nebenbei mit Ämtern für eine Lagerfeuergenehmigung telefoniert. Anscheinend muss man Lagerfeuer hier anmelden und man ist sich manchmal nicht sicher, wer alles zustimmen muss. aber Dank einer sehr netten Bearbeiterin im Ordnungsamt Glücksburg brennt jetzt (zwischen 20 und 22 Uhr) ein kleines Feuerchen. Da diese Bestätigung erst gegen 16 Uhr kam war es leider zu spät Stockbrotteig zu organisieren, aber wir können verraten der EDEKA in Glücksburg hat aktuell keine Marshmallows mehr verfügbar. Nun haben wir den Nachmittag fast unterschlagen. Manu, Anja, Jenni und Daniel haben sich mit Arthur, Mia, Aaliyah, Baris, Nazar, beiden Tonis, Oscar, Annika, Hanna, Moritz, Gisella, Janice, Jakob, Flo, Isaak, Emil, Paul und Nick auf den weg gemacht die Glücksburg zu besichtigen. Alle kamen hell auf begeistert zurück. Sie haben viele Fragen beantwortet bekommen und haben sich auch Zutritt zu den Veranstaltungsräumen erschlichen. Im Camp hieß es Extremchillen, wobei Brian das tatsächlich im Camp erledigt hat mit dem Hornochsenspiel und Schach und Jacky am Strand. War son bißchen kalt und dann kamen diese fiese Jessi und Yannick und haben Jacky nass gespritzt… Daraus entwickelte sich eine lustige Wasserschlacht die von Luisa und Charissa unterstützt wurde. Später wurden dann Steine gesammelt und Marlin hat einen coolen Hühnergott gefunden. Liebe Daheimgebliebenen, wir versuchen jeden Tag so viel wie möglich zu schreiben, oft geht dabei der Ein oder Andere unter, das heißt aber nicht, dass die Kids nichts machen oder wir sie nicht im Blick haben. Viele spielen auch einfach ganz toll miteinander. Lukas und Jakob zum Beispiel hängen zusammen wie Kletten und denken sich immer lustige Sachen aus. Isaak ist immer unterwegs und er ist so ein freundlicher Kerl. Der große Richard und Flo haben jetzt auch nen paar Kartentricks gelernt und bezaubern damit die anderen Teilnehmer und Teamer. Johannes der kleine Frechdachs ist immer überall und macht auch immer alles. Also wenn Ihnen jemand fehlt schreiben Sie uns ganz einfach einen Kommentar ☺️

Heute grüßen wir Jennis Mama ganz besonders.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.